Projekte und Aufgaben

Projekte, Ziele und Arbeitsschwerpunkte

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. leistet einen wichtigen Beitrag zum langfristigen Schutz und Erhalt von bedeutenden und seltenen Arten und Biotopen des Osterzgebirges. 

Die Arbeitsschwerpunkte der Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. liegen in folgenden Bereichen:

  • Umweltbildung
  • Praktische Naturschutzarbeit
  • Projektarbeit mit unterschiedlichen Laufzeiten (siehe u.a. Hauptnavigation)
  • Naturwissenschaftliche Arbeit und
  • Förderung ehrenamtlicher Naturschutzarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ein Großteil unserer Arbeit wird durch ehrenamtliche Tätigkeiten umgesetzt.

Umweltbildung (Foto: Daphna Zieschang)

Umweltbildung / Öffentlichkeitsarbeit 

  • Programm "Junge Naturwächter" im gesamten Landkreis
  • Mobile Umweltbildung in Schulen, Kitas und diversen Bildungseinrichtungen
  • Umweltbildungsangebote in den Außenstationen Lindenhof Ulberndorf, Biotoppflegebasis Bielatal, Umweltzentrum Freital, Umweltbildungshaus Johannishöhe Tharandt
  • Grünes Klassenzimmer
  • Öffentlichkeitsarbeit: Naturmärkte, Führungen, Exkursionen, Vorträge, Austellungen, Publikationen, Printmedien etc.
  • Beratungen zu Naturschutzmaßnahmen, Förderanträgen, Biotopen/Arten/Lebensraumtypen
  • Mitwirken im Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Bergwiesenpflege (Foto: Bernd König)

Praktische Naturschutzarbeit

>> genaue Projektbeschreibungen finden Sie im Menü

  • Artenschutzmaßnahmen: Arnika, Trollblume, Feuerlilie, Wildapfel, Haselmaus, Weißstorch, Wildkatze, Fledermäuse u.a.
  • Biotoppflege, Biotopsanierung und -neuanlage: Bergwiesen, Streuobstwiesen, Hecken, Moorrenaturierung, Steinrücken u.a.
  • Steinrückenkataster
  • Modellprojekt "Anlage von Lesesteinrücken"
  • Flächenmanagement artenreicher Wiesen und naturnaher Waldbestände
  • Projekt "Osterzgebirge entdecken, Flächen pflegen, Gutes schmecken" : Netzwerk für naturschutzbedeutsame Offenlandflächen und Entwicklung regionaler Vermarktungsstrategien
  • Naturschutzeinsätze mit freiwilligen Unterstützern

Haselmaus-Monitoring (Foto: Simone Heinz)

Wissenschaftliche Tätigkeiten und Monitoring

  • Artdokumentation
  • Biotopkartierungen und Erfassung von Pflegezuständen, -defiziten
  • wissenschaftliche Publikationen

Baumpflanzung (Foto: Dr. Volker Beer)

Förderung ehrenamtlicher Naturschutzarbeit

  • Naturschutzeinsätze mit freiwilligen Unterstützern
  • Unterstützung bei der Natura 2000-Gebietsbetreuung
  • Nachwuchsgewinnung ehrenamtlicher Helfer durch Umweltbildungsangebote (unter anderem "Junge Naturwächter")
  • ehrenamtlicher Naturschutzdienst

© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 18.05.2022]