Die Station

Lindenhof Ulberndorf (Foto: Birte Naumann)

Lindenhof Ulberndorf

Das ländliche Entwicklungszentrum Lindenhof Ulberndorf liegt am Ortsausgang von Dippoldiswalde Richtung Altenberg.

Der Außenbereich mit Kräuter- und Bauerngarten, Streuobstwiese, Bienenwagen, Teich und Bachlauf bietet für die praktische Umweltbildung aller Altersgruppen ideale Möglichkeiten. Es werden verschiedene Bildungsprogramme für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Handicap, Erwachsene, Senioren und Fachkräfte angeboten. Die Angebote sind speziell auf die jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten und inhaltlich individuell anpassbar. Der Lindenhof kann für Projekt- und Naturschutzarbeit sowie für Seminare und Fachgruppenabende genutzt werden. Auf dem mit Schautafeln gestaltenten Gelände befinden sich

zwei Seminarräume (für 25 bzw. 60 Personen),
eine Marktscheune (bis 150 Personen),
eine Kulturscheune (bis 150 Personen),
ein Kräuter- und Bauerngarten als Beispiel eines Naturgartens,
die Streuobstwiese,
ein Kleingewässer,
eine Steinrücke,
ein Fließgewässer und
ein Bienenwagen mit Schaubeute.
Des Weiteren werden Grüne Klassenzimmer für die Gruppenarbeit in der Umweltbildung genutzt.

Im Lindenhof stehen vielfältige Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Marktscheune, die Kulturscheune, die Lindenstube und der Stall können auch für Verantsaltungen gemietet werden.

Adresse: Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde/OT Ulberndorf

Telefon: 03504 629660

E-Mail: info_at_lpv-osterzgebirge.de

Bürozeiten: 8.00-16.00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeiterinnen oft im Außendienst unterwegs sind und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Kultur- und Marktscheune (Foto: Birte Naumann)Lindenhof Scheuneneinfahrt (Foto: LPV)Streuobstwiese (Foto: LPV)Streuobstwiese (Foto: LPV)Bienenwagen (Foto: LPV)Insektenhotel (Foto: LPV)Informationstafel Alt- und Totholz (Foto: LPV)Vogelhaus-Vielfalt (Foto: LPV)Kräutermarkt-Stand (Foto: LPV)Marktstand (Foto: LPV)
...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 22.11.2019]