Die Station

Koordinierungsstelle im Bahnhofsgebäude Altenberg

Koordinierungsstelle im Bahnhofsgebäude Altenberg (Foto: Birte Naumann)

Die Koordinierungsstation im Zentrum Altenbergs

Die Koordinierungsstation stellt die zentrale Anlaufstelle der Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. dar und befindet sich im denkmalgeschützten ehemaligen Bahnhofsgebäude im Herzen des Kurortes Altenberg im Erzgebirge. Die Koordinierungsstelle hat eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr, sowohl zur Müglitztalbahn als auch zum Überlandbusverkehr, und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einzigartigen Naturschutzgebieten, u.a. NSG Geisingberg, NSG Am Galgenteich Altenberg, NSG Weißeritzwiesen Schellerhau, NSG Weicholdswald und NSG Georgenfelder Hochmoor. Durch die gute Lage besteht die Möglichkeit, naturkundliche Wanderungen, Exkursionen und Umweltbildungsangebote vor der Haustür zu starten.

In der Koordinierungsstelle in der zweiten Etage befinden sich derzeit Büroräume für die Mitarbeiter der Naturschutzstation und es gibt die Möglichkeit, die Seminarräume der ersten Etage für Veranstaltungen und die Umweltbildung zu nutzen. Es ist in naher Zukunft eine naturkundliche Ausstellung in der ersten Etage geplant, bei der Naturinteressierte sich über die einzigartigen Lebensräume und Arten des Osterzgebirges und aktuelle Umweltthemen informieren können.

Im Bahnhofsgebäude befindet sich zudem das Büro der Gemeinnützigen GmbH Naturbewahrung Osterzgebirge (Teil des Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e.V.), die Touristinformation Altenberg, ein Loipenhaus und das Büro des Naturschutzgroßprojekt "Bergwiesen im Osterzgebirge".

 

Sie können sich bei Fragen rund um die Natur und unseren Veranstaltungen gern in der Koordinierungsstelle melden, vorzugsweise montags zwischen 8-16 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung auch Dienstag-Freitag.

Rund um die Koordinierungsstelle

Blick zum Geisingberg (Foto: Holger Menzer)Weihnachtszauber am Bahnhof (Foto: Simone Heinz)Informationsstand der Naturschutzstation (Foto: Cordula Jost)
...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 19.05.2019]