Die Station

Verbund zum Schutz der Natur des Osterzgebirges

Ein Verbund aus vier Naturschutzvereinen

Seit über 20 Jahren wird bei den vier aktiven Naturschutzvereinen

  • Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e.V.
  • Grüne Liga Osterzgebirge e.V.
  • Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.
  • Landesverband Sächsischer Heimatschutz e.V.

auf eine gegenseitige Unterstützung und vertrauensvolle Zusammenarbeit Wert gelegt.

Sowohl bei Biotoppflegeeinsätzen und Artenschutzprojekten, als auch bei Umweltbildungsaktionen und der Natura2000-Gebietsbetreuung kommt es zu Abstimmungsrunden- und Aufgabenverteilungen.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass die vier Vereine ihre Interessen und Stärken gebündelt haben und es am 09.Juli 2018 zur Gründung des gemeinsamen Vereins „Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.“ kam, denn nur durch gegenseitige Unterstützung und Aufgabenverteilung kann das gemeinsame Ziel - den Schutz und Erhalt der Natur des Osterzgebirges - erreicht werden!

Der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e.V.

Der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e. V. schützt und pflegt mit Artenschutz- und Biotoppflegeprojekten seit 1994 vor allem die Natur im oberen Osterzgebirge. Als Träger des Botanischen Gartens in Schellerhau und des Naturschutzgebietes Georgenfelder Hochmoor möchte er das Bewusstsein der Menschen für die Schönheiten und die Schutzwürdigkeit des Osterzgebirges entwickeln und fördern. Der Verein widmet sich in besonderem Maße dem Erhalt und der Zunahme der lebensraumtypischen Pflanzenbestände, unter anderem diversen Orchideenarten, Trollblume, Arnika, Sonnentau, Fettkraut sowie des Karpaten-Enzians.

 

 

Grüne Liga Osterzgebirge e.V.

Die Grüne Liga Osterzgebirge e.V. setzt sich seit 1991 für die Natur des Osterzgebirges ein und organisiert neben zahlreichen praktischen Naturschutzprojekten auch eine vielfältige Umweltbildung und Naturschutz-Öffentlichkeitsarbeit, u.a. mit dem Mitteilungsblatt “Grünes Blätt’l”. Unverzichtbar sind die Freiwilligen-Naturschutzeinsätze übers Jahr, welche Biotoppflege, Wissensaustausch und Spaß miteinander vereinen.

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. versteht sich seit über 25 Jahren als Aktionsbündnis für die Natur, in dem die vielfältigen Interessen von Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz und Kommunen mit dem Ziel der Erhaltung und Gestaltung unserer Kulturlandschaft zusammengefasst und koordiniert werden. Neben zahlreichen Naturschutzprojekten wird im Lindenhof vor allem auf die Umweltbildung Wert gelegt.

 

Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.

Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. widmet sich seit über 100 Jahren den aktuellen Belangen der sächsischen Heimat und engagiert sich für den Naturschutz, die Denkmalpflege, die Heimatgeschichte sowie die Volkskunde. Er ist Träger wichtiger Naturschutzprojekte, wie dem Projekt „Wiederherstellung artenreicher Bergwiesen im Osterzgebirge“ im Raum Oelsen und bietet zahlreiche Veranstaltungen und Publikationen.

 

Internetseiten

Für weiterführende Informationen zu den Naturschutzprojekten, Veranstaltungen und Bildungsangeboten besuchen sie die Internetseiten der Gründungsvereine. Nutzen sie dazu die Verlinkung der Logos in der unteren Zeile.


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 15.11.2019]