Grenzübergreifend

Der Alte Friedhof an der Kirche im böhmischen Zinnwald (Foto: S. Klingner)

Bildungsprogramme in und um Vorderzinnwald

>> Tschechische Sprachversion / Čeština

Seit 2022 werden für deutsche und tschechische (Schul-)Gruppen grenzüberschreitende Bildungsprogramme (als Halbtagsprogramme) zu folgenden Themen angeboten:

1. Lebensspuren in Vorderzinnwald: Im Rahmen des Programms erkunden wir, wie das Leben auf dem Erzgebirgskamm einst war. Gleichzeitig suchen wir Spuren der einstigen menschlichen Tätigkeit im Terrain auf. Während des Programms diskutieren wir die Bedeutung der Grenze früher und heute. Wir probieren auch aus, eine Wiese mit der Sense zu mähen.

  • Zielgruppe: 12 bis 15 Jahre
  • Sprache: Deutsch, Tschechisch

2. Auf den Spuren der Madonna: Dieses Programm befasst sich mit dem grenzüberschreitenden Phänomen der „wandernden Madonna“ aus dem spätgotischen Altar. Der Altar stand ursprünglich im sächsischen Nachbardorf Fürstenau, im 19. Jahrhundert wurde er nach Vorderzinnwald in Böhmen transferiert und befindet sich heute in der Ausstellung des Regionalmuseums in Teplice. Die Geschichte(n) und Legenden rund um die Madonna sowie die konfessionelle Entwicklung des böhmisch-sächsischen Grenzgebiets stehen im Fokus des Programms.

  • Zielgruppe: 15 bis 19 Jahre
  • Sprache: Deutsch, Tschechisch

3. Öko-Rallye Vorderzinnwald: Mit Hilfe der GPS-Geräte begeben wir uns ins geheimnisvolle vergangene Dorf Vorderzinnwald / Přední Cínovec. Das als eine Schatzsuche konzipierte Programm macht uns mit dem Schicksal des direkt an der Grenze liegenden Dorfs und seiner Bewohner bekannt.

  • Zielgruppe: 12 bis 19 Jahre, Familien
  • Sprache: Deutsch, Tschechisch

4. Friedhofsgeschichten: Der alte Friedhof bei der Kirche im böhmischen Zinnwald / Cínovec bietet mannigfaltigen Stoff für das hautnahe Erleben des Grenzgebiets. Im Fokus stehen das Schicksal realer Menschen sowie Familiengeschichten, mit denen die stürmische und häufig tragische Geschichte des deutsch-tschechischen Zusammenlebens im 20. Jahrhundert verdeutlicht wird.

  • Sprache: Deutsch, Tschechisch

© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 28.11.2022]