News

  • News
  • 2024
  • Workshop Förderung Artenvielfalt und Klimawandelanpassung in Siedlungen am 20.1.

Workshop "Förderung der Artenvielfalt und Anpassung an den Klimawandel im Siedlungsbereich"

Am 20.1.24 im Rittergut Limbach - Eine Veranstaltung des Projektes "iNUVERSUMM"

Der Themenschwerpunkt dieses Workshops liegt auf der Frage, wie man die Förderung der Artenvielfalt mit Anpassungen an den Klimawandel im Siedlungsraum kombinieren kann, welche Rolle dabei der Faktor Zeit spielt und was es jetzt im Winter zu beachten gilt. Nach einem einführenden Vortrag können Sie sich mit Experten an Thementischen zu Wiesen, Gärten, Bäumen und Hecken, Dach- und Fassadenbegrünung sowie Crowdfunding, Stiftungen und anderen Förderungen austauschen. Gern nehmen wir dabei auch Ihre Ideen und Anregungen für das Projekt auf.

Die Veranstaltung findet am Samstag den 20. Januar 2024, 09:30–16:00 Uhr im Rittergut Limbach (Am Rittergut 3–9, 01723 Wilsdruff OT Limbach) statt.

Der Workshop ist eine Veranstaltung des Projektes „iNUVERSUMM – Raum und Zeit für Insekten“ (Sächsisches Ministerium für Energie, Klima, Umwelt und Landwirtschaft / Senckenberg Museum für Tierkunde / Deutscher Verband für Landschaftspflege Sachsen). Details dazu auf den Projektseiten.

Im Bild sehen Sie das Programm zur Veranstaltung. Für die Teilnahme werden keine Kosten erhoben. Aus organisatorischen Gründen bittet der Veranstalter aber um eine Anmeldung hier. Das ermöglicht es, Ihnen einen kleinen kostenfreien Imbiss und Getränke bereitzustellen.


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 22.06.2024]