News

  • News
  • 2023
  • Workshop "Lebensräume für Insekten im Siedlungsraum"

Partnerprojekt des DVL, Senckenberg Museum für Tierkunde und des SMEKUL.

Wir weisen auf folgende Veranstaltung des Projektverbundes aus DVL (Deutscher Verband für Landschaftspflege-Landesverband Sachsen), Senckenberg Museum für Tierkunde und SMEKUL (Sächsisches Ministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft) hin. Die Naturschutzstation Osterzgebirge ist Projektpartner. Einladung und Programm gibt's hier zum Herunterladen.

Workshop "Lebensräume für Insekten im Siedlungsraum" am 4.3.23

Wie man auf Wiesen Raum und Zeit für die Entwicklung von Insekten schafft, wurde im sächsischen Schmetterlingswiesenprojekt erfolgreich erprobt. Dies wird nun fortgesetzt und erweitert, um nun noch mehr vielfältige Lebensräume vor der Haustür mit Ihnen entwickeln. Diskutieren Sie mit uns über insektengerechte Wiesenpflege, Neuanlage von Blühwiesen, naturnahes Gärtnern, artenreiche Hecken- und Baumpflanzungen. Nach einem Einführungsvortrag wird es verschiedene Diskussionsrunden geben, in denen Sie mit einschlägigen ExpertInnen ins Gespräch kommen, Fragen stellen und an Lösungsansätzen mitwirken können.

Wann: Samstag, 04. März 2023, 09.30 – 16.00 Uhr
Wo: Meißner Hahnemannzentrum e.V., Leipzigerstr. 94, 01662 Meißen
Anmeldung bis zum 25. Februar 2023 bitte unter info_at_inuversumm.de.
Ein kleiner, kostenfreier Imbiss sowie Getränke (Tee, Kaffee, Wasser) stehen vor Ort bereit.

Mit dabei: Dr. Matthias Nuß (Senckenberg Museum für Tierkunde), Karin Stottmeister (Naturgarten e.V.), Erik Kubitz (NABU-Naturschutzstation Schloss Heynitz), Christina Kretzschmar (Deutscher Verband für Landschaftspflege-Landesverband Sachsen)

Einladung und Programm gibt's hier zum Herunterladen.

Zur Anfahrt: Mit der S-Bahn und dann zu Fuß: S-Bahn Linie S1, dann ca. 30 Minuten vom Hauptbahnhof Meißen oder auch vom Bahnhof Meißen Altstadt (über Heinrichsplatz zur Leipziger Straße) bzw. mit dem Bus Linie 416 (Meißen – Lommatzsch) – vom Busbahnhof (S-Bahn Haltestelle Meißen) bis Haltestelle "Heilig Kreuz" vor unserer Haustür (Eingang über Leipziger Straße).
Mit dem Auto: über die B6 Richtung aus Richtung Dresden oder Riesa kommend und dann über die Leipziger Str.
Bitte benutzen Sie die Parkplätze gegenüber den Häusern der Leipziger Straße 97 und 98 (ehemaliger Bauhof)."

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 20.05.2024]