News

  • News
  • 2023
  • Projekt „Bergwiesen-Themenwanderwege“ gestartet

Blütenreiche Bergwiese (Foto: B. Naumann)

Projekt „Bergwiesen-Themen-wanderwege“ gestartet

Auch wenn der Tourismus einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige der Region ist, braucht es in Zeiten des Klimawandels zukünftig mehr ganzjährige Angebote im Bereich des sanften Tourismus. Hier setzt das neue Projekt „Bergwiesen-Themenwanderwege“ an, das seit 1.1. bei der Naturschutzstation mit LEADER-Förderung gestartet ist. Inhaltlich bedeutet das: Bereits bestehende, touristische Angebote im Osterzgebirge sollen besser vernetzt und etabliert werden.

Bergwiesen sind ein zentrales Leitthema in der Arbeit der Naturschutzstation. Dieser existenzbedrohte Lebensraum mit einer immensen Artenvielfalt in Flora und Fauna bedarf besonderer Aufmerksamkeit und besonderen Schutzes. Auch, weil der Anteil von Bergwiesen in der Landschaft des Osterzgebirges vergleichsweise hoch ist.

Im neuen Projekt nun soll in den Gemeinden Hermsdorf, Altenberg und Glashütte je ein Bergwiesen-Wanderweg mit jeweils spezifischer Schwerpunktsetzung konzipiert werden. Diese gilt es in das bestehende Wanderwegenetz zu integrieren. Während des Projekts soll intensiver Austausch mit Partnern aus Tourismus und Naturschutz stattfinden, um auf die Bedeutung der Bergwiesen aufmerksam zu machen.

Haben Sie Fragen zum Projekt? Schauen Sie auf der Projektseite vorbei oder sprechen Sie mit unserem Projektmanager:

Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
Lukas Häuser
Am Bahnhof 1
01773 Altenberg
Tel.: 035056 – 233159
E-Mail: haeuser_at_naturschutzstation-osterzgebirge.de

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 08.02.2023]