News

  • News
  • 2023
  • Blühflächen anlegen mit kostenlosem Saatgut!

Grafik: Deutscher Verband für Landschaftspflege

Blühflächen anlegen: „Sachsen blüht“ bietet kostenloses Saatgut für deine Blühfläche

Bewerbungsschluss 15. Mai 2023 - Die Naturschutzstation berät gern!

Wünschst du dir lieber eine bunte Wiese vor der Haustür statt eintönig grünen Rasen? Hast du schon mal dran gedacht, ungenutzte Rasenflächen um dein Haus in eine Blühwiese umzuwandeln und damit für mehr Vielfalt zu sorgen? Wir beraten dich gern dazu - alle Infos zu unserem Projekt "Natur vor der eigenen Haustür" hier.

Das Beste daran: Die Initiative "Sachsen blüht“ stellt das Saatgut kostenfrei zur Verfügung - für die Neuanlage von blütenreichen Wiesenflächen oder zur Aufwertung von artenarmen Rasenflächen. Das Saatgut ist gebietseigen und zertifiziert. Wichtig ist, dass deine Fläche im Siedlungsraum liegt, zwischen 1.000 und 2.000 m² groß ist und du bereit bist, die Fläche für fünf Jahre insektenfreundlich zu mähen. Wie das geht, erfährst du zum Beispiel bei uns.

Du willst loslegen und hast bereits eine Freifläche oder Wiese, auf der du eine Blühwiese anlegen und so Insekten und Schmetterlingen helfen möchtest? Dann bewirb dich jetzt online! Bewerbungsschluss für die Frühjahrsaussaat ist der 15. Mai 2023. Alle Infos zu dieser Aktion findest du hier.

Wenn du Fragen hast oder Unterstützung brauchst, kontaktiere uns gerne:

Kati Ehlert
Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
Mobil: 0162 - 6336480
E-Mail: ehlert_at_naturschutzstation-osterzgebirge.de

Die Naturschutzstation Osterzgebirge ist Projektpartner von "Inuversumm", das auch mitfinanziert wird aus Mitteln des Sächsischen Haushaltes.

veröffentlicht am 4.4.2023

...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 20.05.2024]