News

  • News
  • 2022
  • Rückblick: Würdigungstag ehrenamtliche Naturschutzhelfer

Auf dem Scheunenboden im Lindenhof Ulberndorf lauschen ehrenamtliche Naturschutzhelfer Vorträgen an "ihrem" Ehrentag. (Foto: S. Klingner)

Rückblick: Würdigungstag für ehrenamtliche Naturschutzhelfer im Landkreis

Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises, der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie unsere Naturschutzstation empfingen kürzlich ehrenamtliche Naturschutzhelfer zu einem Ehrentag. Im Lindenhof Ulberndorf, einer Außenstelle der Naturschutzstation, kamen etwa 70 Teilnehmer*innen und Referenten zusammen.

Ehrentag für Ehrenamtliche - das bedeutete interessante Vorträge, gesellige Pausen, Theater und Musik. Vortragsthemen waren Naturschutz-Schwerpunkte im Landkreis, die Sorge um schwindende Insektenvielfalt und deren Hintergründe. Außerdem standen Erfahrungen aus praktischer Naturschutzarbeit und Artenkenntnis auf dem Programm: Welche Vogelarten sind besonders bemerkenswert im Landkreis und welche Bestände sind noch vorhanden? Einen lebendig inszenierten Vortrag über die Welt der Wildbienen hielt Barbara Geiger vom Theaterprojekt "Fräulein Brehms Tierleben".

Die Naturschutzhelfer, die aus dem gesamten Landkreis kamen, engagieren sich jahraus jahrein für Schutzziele nahe ihrer Wohnorte und darüber hinaus. Naturschutzgebiete betreuen, Tier- und Pflanzenarten identifizieren, beobachten und schützen, Arbeitseinsätze organisieren... eine abwechslungsreiche Tätigkeit - auschließlich in der eigenen Freizeit. Ohne diese Unterstützung wären die personell oft knapp besetzten Naturschutz-Hauptberufler schlecht beraten. Denn die Ehrenamtlichen sind "Augen und Ohren" für Naturschutzbelange in einem sehr großen Landkreis.

Auch an dieser Stelle nochmals DANKE für den Einsatz der ehrenamtlichen Naturschutzhelfer!


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 26.06.2022]