News

  • News
  • 2022
  • Praxistag Junge Naturwächter: Wälder in Gefahr

Buchenwald in unseren Breiten (Foto: S. Klingner)

Wälder in Gefahr: Was ist los in der Welt?

Praxistag für Kinder ab 10 Jahren am 2. April von 9-15 Uhr, Naturschutzstations-Außenstelle Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Hohe Stämme, grünes Dickicht, weiches Moos... doch solche wunderbaren, geheimnisvollen Orte sind bedroht. Bäume und Wälder auf der Welt sind mehr oder weniger starken Einflüssen ausgesetzt. Welche Einflüsse das sind und ab wann sie zu einer Gefahr für das Ökosystem Wald werden, das wollen wir auf unterschiedliche Weise erforschen. Natürlich mit Spaß und Köpfchen! Wir werden Teamspiele machen, etwas ausmessen, aufschreiben und zeichnen und noch einiges mehr – lasst euch überraschen!

Die Teilnahme am JuNa-Praxistag ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldungen bitte direkt bei Katja Schreiber und Juliane Märtens telefonisch unter 03504 - 62 96 65 oder per E-mail an bildung_at_lpv-osterzgebirge.de.

Hintergrundinfo: „Junge Naturwächter“ (JuNa) gibt es sachsenweit. Das Programm wird vom Freistaat Sachsen gefördert. Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. beteiligt sich mit zahlreichen Partnern und Aktivitäten an diesem Programm. Weitere Informationen zu JuNa findet ihr unter www.naturschutzstation-osterzgebirge.de.

Unterstützen Sie die Naturschutzstation gern mit Ihrer Spende im JuNa-Programm unter dem Stichwort „JuNa“. Vielen Dank.

Weitere Informationen:

Kati Ehlert, Projektkoordinatorin Junge Naturwächter (JuNa)
Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
Am Bahnhof 1, 01773 Altenberg
Email: ehlert_at_naturschutzstation-osterzgebirge.de


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 02.10.2022]