News

  • News
  • 2022
  • Offen für alle: Veranstaltung zum Projektabschluss am 16.12.22

Die Titelseite der neuen Broschüre "Wiese, Weide, Ware", die am 16.12.22 veröffentlicht wird.

Offen für alle Interessierten: Veranstaltung zum Projektabschluss am 16.12.22

C3-Projekt endet - Neue Broschüre erscheint

Geschafft! Alles Gute hat einmal ein Ende, auch das mehrjährige Projekt „Osterzgebirge entdecken, Flächen pflegen, Gutes schmecken“ in der Naturschutzstation. Dieser Projektabschluss ist für uns ein Grund, Rückschau zu halten und bei unserer Abschlussveranstaltung am 16.12.22 im Schloss Lauenstein mit Wegbegleitern und allen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Ein wesentlicher Meilenstein des Projektes ist die brandneue Broschüre „Wiese, Weide, Ware“, die an diesem Abend präsentiert werden soll. Darin sind unter anderem die Porträts von Vermarktern regionaler Produkte aus dem Osterzgebirge zu finden.

Zum Hintergrund: Über drei Jahre haben Flächenmanager Lukas Häuser und Regionalmanager Ron Günther in ihrem Projekt Netzwerkarbeit betrieben. Zum einen für naturschutzbedeutsame Flächen, die in der Region brach lagen. Diese sollten wieder in entsprechende Pflege gebracht werden, um zum Beispiel seltene Bergwiesenpflanzen zu erhalten. Solche Pflanzen brauchen meist viel Licht und offene Standorte.

Zum anderen sollten Regionalvermarkter aus dem Osterzgebirge besser vernetzt und sichtbarer gemacht werden. Immerhin leisten viele von ihnen mit der Art, wie sie das Land hier oben bewirtschaften, einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Natur. Was dabei „herauskommt“, sind schmackhafte regionale Produkte – und diese verdienen die Aufmerksamkeit von Genießern.

Interesse? Die Veranstaltung beginnt am 16.12. um 17 Uhr im Schloss Lauenstein. Wir bitten um Anmeldung unter guenther_at_naturschutzstation-osterzgebirge.de oder unter 035056 / 233159


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 08.02.2023]