News

  • News
  • 2022
  • Eku-Preis 2022 ermöglicht Artenkenner-Trainings

Eku-Preis ermöglicht Artenkenner-Trainings für junge Leute

Naturschutzstation Osterzgebirge gewinnt Eku-Preis 2022

Das Interesse an Natur, der Wille zum Schutz von Natur und Arten als unseren Lebensgrundlagen und zur Gestaltung lebenswerter Zukunft bei Kindern und Jugendlichen ist sehr groß. Das Wissen um die eigenen Möglichkeiten, dabei handlungsfähig und wirksam zu sein, allerdings noch zu gering. Es fehlt an Nachwuchs im Natur- und Artenschutz. Die Naturentfremdung bei der Bevölkerung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen nimmt weiter stark zu.

Unter dem Motto „Auf ins Abenteuer Natur!“ sollen im Jahr 2023 über die Naturschutzstation als koordinierende Einrichtung Artenkenner-Trainings in Form von Praxistagen, Camps sowie Engagement-Aktionen stattfinden. Finanziell möglich wird das durch den Gewinn des »eku Zukunftspreises für Energie, Klima, Umwelt in Sachsen« 2022! Den Preis lobt das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft jährlich aus. Mit ihren Kooperationspartnern im Landkreis wird die Naturschutzstation 2023 so Aktionen zu ausgewählten Themenbereichen biologischer Vielfalt für junge Naturschützer von 10-18 Jahren durchführen. Die Artenkenner-Trainings sollen die Teilnehmer langfristig und nachhaltig für den Natur- und Artenschutz begeistern, qualifizieren und Nachwuchs gewinnen.

Die Trainings dienen dazu, Teilnehmern die biologische Vielfalt und Natur ihrer Heimat näherzubringen. Artenkenntnisse und Hintergrundwissen über ökologische Zusammenhänge sind dafür nun mal grundlegend wichtig. Erst dann kann man selbst handlungsfähig werden. Begleitet und geschult werden die Teilnehmer durch erfahrene Experten aus Umweltbildung und Naturschutz.

Mit verschiedensten Projekten engagiert sich die Naturschutzstation gemeinsam mit weiteren Umweltbildungs- und Naturschutzstandorten in der Region für die Gewinnung und Qualifizierung von jungem Nachwuchs für den Natur- und Artenschutz.

Kati Ehlert


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 08.02.2023]