News

  • News
  • 2022
  • Artenforscher-Training: Von Igeln, Eulenvögeln & Co.

Ein Raufußkauz - auch er gehört zu den Eulenvögeln, über die ihr beim Artenforscher-Training mehr erfahrt. (Foto: S. Klingner)

Artenforscher-Training am 19.11.22: Von Igeln, Eulenvögeln & Co.

10-15 Uhr im Permahof Hohburkersdorf für Kinder ab 10

Mit Igeln, Eulenvögeln & Co befasst ihr euch an diesem Tag - genauer gesagt mit "G wie Gewölle-Erforschung" bis "W wie Winterruhe und Winterschlaf". Ihr findet heraus, wie sich Tiere auf den Winter vorbereiten und baut Nistkästen, Reisighaufen und andere Unterschlüpfe. Ihr macht euch auf die Suche nach Gewöllen von Eulenvögeln und erforscht, woraus sie bestehen. Eulenvögel verschlingen ihre Beute nämlich mit Haut und Haar. Und da Federn, Haare und Knochen nicht verdaut werden können, werden sie vor der nächsten Mahlzeit wieder hochgewürgt. Diese Gewölle nehmt ihr auseinander und unter die Lupe. Seid ihr mit dabei?

Treffpunkt: Permahof Hohburkersdorf, Brückenstraße 27, 01848 Hohnstein / OT Hohburkersdorf

Leitung: Frank Eichler: Naturschutzexperte, Nationalparkführer und Mitarbeiter der Naturschutzstation; Daphna Zieschang: Dipl.-Biologin, Naturschutzexpertin, Nationalparkführerin und Mitarbeiterin der Naturschutzstation; Birte Naumann: Naturschutzexpertin, Umweltbildnerin

Das Artenforscher-Training wird gefördert von der Ostsächsischen Sparkasse.

Die Teilnahme an den Artenforscher-Trainings ist für alle naturinteressierten Kinder ab 10 Jahren kostenfrei. Bitte auf wettergerechte Kleidung achten und Verpflegung aus dem Rucksack mitbringen. Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort möglich unter ehlert_at_naturschutzstation-osterzgebirge.de oder 0162-633 64 80. Wir freuen uns auf euch!

...


© Naturschutzstation Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.
Online: https://www.naturschutzstation-osterzgebirge.de/ [Stand: 28.11.2022]